Ute März Farben und mehr …

Chakrenlehre Energiezentren

Mit dem Begriff Chakren sind die sieben Hauptchakren oder Energiezentren gemeint. Jedes Chakra besitzt eine bestimmte Bedeutung auf Körper, Geist und Seele. Ist der Körper erkrankt so ist das zugehörige Chakra in seiner Farbe verändert, in seiner Drehung blockiert oder es kommt sogar ganz zum Stillstand, je nach Schwere der Erkrankung.

Alle positiven oder negativen Emotionen sind in unseren Chakren gespeichert, formen unsere Persönlichkeit mit und wirken sich auf die entsprechende Körperregion des Chakras aus.

Eine Chakrensitzung wird immer individuell ausgeführt und beinhaltet ein Gespräch, eine Meditation, eine Farbberatung, eine Chakrenreinigung und eine Öffnung der Chakren. Welche Technik bei Ihnen zur Ausführung kommt wird vorher besprochen und erfolgt intuitiv. Die Dauer beträgt 1 ½–2 Stunden und kostet 90,00 € und erfolgt in meinen Praxisräumen in der Blumenthaler Straße 34 in 53937 Schleiden nach Terminvereinbarung.

Figur im Schneidersitz mit Farbpunkten

Chakra 1 Wurzelchakra Lage: Steißbein Farbe: rot

Thema:
Vertrauen, Urvertrauen, materielle Sicherheit, Existenz, Überleben, Missbrauch

Körper:
Darm, Hämorriden, Verstopfung/Durchfall, Kreuzschmerzen im Bereich des Steißbeines, Hexenschuss, Ischias, Knochenerkrankungen, Osteoporose, Beine und Füße

Chakra 2 Sakralchakra Lage: drei Fingerbreit unter dem Nabel Farbe: orange

Thema:
Sinnlichkeit, Schöpferkraft, Energie, Sexualität, Mutterrolle, Lebensfreude, Stimmungsschwankungen

Körper:
Menstruationsbeschwerden, Gebärmutter, Gebärmutterhals, Eierstock, Eileiter, Zysten, Prostata, Potenz, Hoden, Geschlechts- und Pilzerkrankungen, Nieren, Harnwege, Blase, Hüftschmerzen, Rückenschmerzen im Lendenwirbelbereich

Chakra 3 Solarplexus Lage: drei Fingerbreit über dem Nabel Farbe: gelb

Thema:
Willenskraft, Persönlichkeit, Nerven, Bauchspeicheldrüse

Körper:
Magenbeschwerden, Magengeschwüre, Sodbrennen, Erkrankungen von Leber, Milz und Galle, Gelbsucht, Bauchschmerzen im Oberbauch, Nervenerkrankungen, Diabetes, Über- und Untergewicht.

Chakra 4 Herzchakra Lage: Brustmitte Farbe: Grün

Thema:
Liebe, Güte, Mitgefühl, Berührung, Thymusdrüse

Körper:
Herzkrankheit, Angina Pectoris, Schmerzen und Engegefühle im Brustbereich, Herzklopfen, Herzrhytmusstörungen, zu hoher oder zu niedriger Blutdruck, Durchblutungsstörungen, Cholesterin, Lungenerkrankungen, Asthma, Atembeschwerden, Rückenschmerzen im Bereich der Brustwirbelsäule, Schulterschmerzen, rheumatische Probleme im Bereich der Arme und Hände, Hauterkrankungen

Chakra 5 Halschakra Lage: Kehlkopf Farbe: Hellblau

Thema:
Sprache, Ausdruck, Kommunikation, Kreativität, Schilddrüse

Körper:
Mandelentzündungen, Halsschmerzen, Heiserkeit, Stottern, Zahnschmerzen, Zahnfleischentzündungen, Aphten, Schmerzen im Bereich der Halswirbelsäule, Steifheit im Nacken oder in den Schultern

Chakra 6 Stirnchakra oder Drittes Auge Lage: Stirnmitte Farbe: Dunkelblau

Thema:
Intuition, Selbsterkenntnis, Einsichten, inneres Gleichgewicht, seelische und geistige Ebene

Körper:
Kopfschmerzen, Migräne, Gehirnerkrankungen, Augenleiden, Seh- und Hörschwäche, Mittelohrentzündung, Schnupfen, Nebenhöhlen, neurologische Störungen, Geisteskrankheiten, Schizophrenie, Konzentrations- und Lernschwäche

Chakra 7 Kronenchakra Lage: Scheitel Farbe: transparent mit violetten Anteilen

Thema:
Spiritualität, Selbstverwirklichung, gesamter Organismus, Schlaf-Wach-Rhythmus, Bewusstsein

Körper:
Chronische Erkrankungen, Kopfschmerzen, Lähmungserscheinungen, Krebserkrankungen, Multiple Sklerose Depression, Ein- und/oder Durchschlafstörungen, Vergesslichkeit, Schwächung der Immunabwehr

Blüten bunt

Durch Erfahrungen, durch Schocksituationen, durch Unfälle, durch alte Glaubensmuster bzw. Glaubenssätze oder anderes kann das Chakra seine Farbe verändern, oder die Farbe kann zu stark oder zu schwach wirken und somit eine Blockade in unserem Körper herbeiführen. Durch diese Blockade können wir an den bestimmten Körperregionen erkranken. Die Erkrankung erfolgt, damit das Thema sichtbar werden kann, wir dieses Thema aufarbeiten können und somit in unsere eigene Kraft kommen können. Sobald wir das Thema erkannt haben und wir es auflösen können, wird sich unser Gesundheitszustand verändern. Unser Körper dient dazu als Spiegel. Es ist die Sprache des Körpers und des Lebens.

Durch eine Harmonisierung Ihrer Chakren erfahren Sie unglaubliche körperliche Verbesserungen.